Forschungsaktivitäten

Die Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls für Deponietechnik und Geomechanik sind charakterisiert durch Arbeiten zum gekoppelten thermisch-hydraulisch-mechanisch-chemischen (THMC) Tragverhalten untertägiger Hohlraumstrukturen. Von besonderer Relevanz hierbei sind Sicherheits- und Tragwerksanalysen für Endlager, Untertagedeponien und untertägige Energiespeicher. Wesentliche Elemente der Sicherheits- und Tragwerksanalysen sind

  • gesteinsphysikalische Untersuchungen zum thermomechanisch-hydraulisch gekoppelten Materialverhalten der anstehenden Gesteine unter variierten Einwirkungen
  • die Entwicklung, Verifikation und Validation von Stoffmodellen zur mathematisch-mechanischen Abbildung des im Versuch beobachteten Materialverhaltens
  • die numerische Simulation des Trag- und Dichtigkeitsverhaltens der untertägigen Hohlraumstrukturen in Raum und Zeit unter Anwendung geeigneter Stoffmodelle zur Analyse des Verbundtragverhaltens und Bewertung der Sicherheit.

Forschungsaktivitäten

Forschungsschwerpunkte:

  • Tragverhalten untertägiger Hohlraumstrukturen (Salzkavernen, Endlager, Untertagedeponien, Tunnelbauwerke, untertägige Pumpspeicherwerke, Bergwerke)
  • Gesteinsphysikalische Laborversuche (Gesteine, Abfall-Deponate, Versatzstoffe)
  • Entwicklung von Stoffmodellen (thermomechanisch-hydraulisch gekoppelte Prozesse)
  • Entwicklung von Software zur Strukturanalyse (FEM, FDM)
  • Entwicklung von Entwurfs- und Sicherheitskonzepten
  • Geotechnische Sicherheitsnachweise für untertägige Hohlraumstrukturen
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018